Die Module in der Ausbildung Divine Core Healing:

  • Einführung und Geschichte, Abgrenzung zu angrenzenden Fächern
  • Medizinische und naturheilmedizinische Grundkenntnisse – Die Basis
  • 10 Meilensteine der Geistheilung und Mentaltechnik
  • Die 12 Stationen  des Transitionen Trains – Endstation Harmonie
  • Bewegungsfeld – Spiel, Spaß und Sport
  • Q & A Peer Group I
  • Freies Herzfokus Coaching während der Sommerakademie
  • Die Rückkehr des verlorenen Wissens – Die Einweihung
  • EXIT Paradies – Der moderne 8fache Pfad
  • Emotionalen Frieden finden – HeartMath Techniken
  • Mut statt Wut- Das Mega Tool
  • Das Monster Schmerz –  Zerfressen von Kummer und Leid
  • Concept Killing – Das ENDE  der Selbstsabotage
  • Q & A Peer Group II
  • Recht, Ethik und Betriebswirtschaft
  • Freies Herzfokus Coaching II während der Sommerakademie
  • Herzfokus Coaching®
  • Details zum Kurs
  • 10 h Einzelsupervision
  • 24 h Gruppensupervision
  • 30 h Einzelselbsterfahrung
  • 3.330 €
  • Das gebrochene Herz – Zivilisationskrankheit #1
  • Blanke Nerven – Zivilisationskrankheit #2
  • Das Feld und die Informationsfeldmedizin
  • Permakultur, Transition und gesellschaftlicher Wandel
  • Praxistage – Power Event – Live Fälle
  • Details zum Kurs
  • 66 h Theorie (Fälle aus der Praxis können zur Supervision gestellt werden)
  • Sommerakademie
  • 1.080 €
  • Freies Herzfokus Coaching III während der Sommerakademie
  • Q & A Peer Group PV
  • Schamanische Einweihung
  • Details zum Kurs
  • 3 Tage spirituelle Klausur
  • Mutprobe – Dienst am Nächsten
  • 600 €
  • Transition Projekt
  • Prüfung & Diplom 

Special Highlights in dieser Ausbildung:

  • Herzfokus Coaching® mit  Marie-Anne Kannengießer, Master of Transition
Marie-Anne Kannengießer

Marie-Anne Kannengießer

 

  • Heiltechniken für Herz und Schmerz aller Art – Arcady Petrov, Grigorij Grabovoi, Panache Desai, Eckhart Tolle, Jiddu Krishnamurti und Marie-Anne Kannengießer
Arcady Petrov

Arcady Petrov

 

  • Sommerakademie mit kostenfreiem Einstieg ins Herzfokus Coaching und freiem Coaching abends

 

  • Abschlussritual Schule des zauberhaften Heilens IV und Kurs Permakultur und Transition mit Sangoma Sandra Polainko

sandra_polainko

Der Pfad des Löwen

Was Ihnen dieser Kurs bringt:

 

In diesem Kurs lernen Sie wer Sie wirklich sind, wie Sie sich selbst heilen und dann gehen Sie den entscheidenden Schritt weiter: Sie klären für sich die Frage wofür Sie hier auf diesem Planeten sind, was Ihre Aufgabe hier ist.

Der nächste Schritt ist Action pur: Sie machen sich einen Plan wie Ihr Paradies auf Erden aussehen soll und dann setzen Sie es um. Ihr Transition Projekt ist das Pilotprojekt dafür: Ihre Trainerin wacht liebevoll über jedem Ihrer Schritte und begleitet Sie wann immer sie es brauchen.

Nehmen Sie Ihren Weg ins Leben, legen Sie Hand an, verändern Sie selbst, sonst ändert sich nie etwas!

Organisatorisches:

Kursüberblick
Trainer:Marie-Anne Kannengießer, Helmut Feilmayr, Barbara Lechner, Markus Obermüller, Dr. Schiffner, Dr. Wohlgemuth, Angelika Rudolph, Christine Wagner, Daniel Rohrmoser, Ina Parzer, Sandra Polainko, Birgit Stumberger
Co-Trainer:N.N.
Kurszeit:17. Oktober 2014 bis 03. September 2017
Gesamtstunden Anzahl:Theorie 495 h, Praxis 492 h, davon 268 h Selbsterfahrung; größtenteils anrechenbar für LSB (Methodik und Selbsterfahrung)
Investition:19.000 €
Stundenplan:Download Lehrplan im Überblick
Lehrgangsübersicht:Download Herzfokus Akademie im Überblick
Schamanische Einweihung und Transition Projekt
Trainer:Sandra Polainko, Angelika Rudoplh
Co-Trainer:Marie-Anne Kannengießer
3-tägige spirituelle KlausurEin leeres Heft und einen Stift
Mutprobe:Ihre Wahl für den Dienst am Nächsten
Transition Projekt:Ihr erstes Projekt als Transition Guide - betrachten Sie es als Abschlussarbeit mit Diplomcharakter

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *


7 − eins =

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

clear formSubmit