Schamanische Einweihung

Zeigen Sie was in Ihnen steckt:

 

Die Mutprobe

Sie sollen weder vom Montserrat springen noch den Mount Everest besteigen. Diese Art der Mutprobe ist hier nicht gefragt. Sie zeigen innerhalb der Mutprobe in der Ausbilung Ihren Willen und Ihren Mut zu sozialem Engagement. Es wird Ihr Mut zur Zivillcourage und Ihr Mut zum Dienst am Nächsten geprüft.

Sie wählen Ihre Mutprobe mit einem Trainer Ihrer Wahl aus dem Dozenten Team. Ihr Trainer steht Ihnen als Mentor bei und bespricht mit Ihnen diese Unterthemen:

  • Thema & Relevanz

  • Zeit & Ort

  • Art der Durchführung

  • Art der Dokumentation

Ziel ist, dass Sie diese Mutprobe bereits als Werbemaßnahme für Ihre eigene Praxis verwenden können, da Sie sich über die Mutprobe Ihrer Klientel und der Gesellschaft authentisch und souverän zeigen.

 

Spirituelle Klausur

Zu einer schamanischen Einweihung gehört traditionell eine spirituelle Klausur  – eine Zeit in der Sie sich begegnen ohne irgendeine Ablenkung zu erfahren. Es ist eine Zeit des Schweigens, ohne Handy und Computer, ohne Familie und Haustiere. Es ist eine Zeit allein bevorzugt auf einem Berg, an einem Bergsee, in einer Wüste oder in einem Kloster – ohne Luxus karg und wenn möglich fastend.

Sie benötigen diese Zeit um sich selbst zu sehen, ohne Ablenkung und Ihre letzten Ängste zu erfahren. Sie nehmen in Ihre Klausur nur ein leeres Buch und einen Stift mit.

Sie können daraus ein Überlebenstraining im Wald machen – mit Schlafsack, Feuerstein und Messer. Oder Sie nehmen einen einfacheren Weg, gehen in ein Kloster und genießen die schweigende, spirituelle Gemeinschaft und die Möglichkeit der Supervision wo sie nötig ist.

Ihre spirituelle Klausur gehört Ihnen, es ist Ihr ganz private Erlebnis. Nach der Klausur steht Ihnen Ihr aus dem Dozenten Team gewählter Mentor zur Klärung von Fragen zur Verfügung.

Sie können Ihre spirituelle Klausur 3tägig, 5tägig oder 8tägig wählen.

Was Ihnen diese Einweihung bringt:

 

Selbsterkenntnis ist sicher der wesentliche Eindrück, den sie aus dieser Einweihung mitnehmen. Sie erkennen nochmals ganz klar Ihre Ängste, die nicht erlösten Aspekte Ihrer selbst, aber auch Ihre Defizite und Ihre Stärken.

Sie nehmen ein Stück spirituelles Wachstum mit und erleben hautnah womit sie sich im Normalfall und Alltag ablenken und blockieren.

Sie erleben wie es ist allein mit sich selbst und dem Gott Ihrer persönlcihen Wahl zu sein – es ist ein kleiner Tod der Persönlichkeit und ein großer Schritt in Ihrer Anbindung an die unvierselle, heilende, göttliche Energie.

Was Sie in dieser Einweihung erleben:

  • mit sich selbst zu sein
  • auf technische Kommunikationsmittel verzichten
  • Schweigen
  • Innenschau
  • Selbstreflexion
  • Ängste konfrontieren
  • von Persönlichkeit auf “Ich Bin” umschalten
  • Anbindung an den Gott Ihrer persönlichen Wahl

Special Highlieghts dieser Einweihung::

  • wählen sie einen Mentor aus dem DozentenTeam
  • klären Sie das letzte Ungeklärte mit Ihrem Mentor

 

Weggefährten

Weggefährten

 

 

 

 

Organisatorisches:

Kursüberblick
Trainer:Wählen Sie Ihren Mentor aus dem Dozenten Team
Co-Trainer:Helmut Feilmayr, Marie-Anne Kannengießer
Zeit:Termine nach Lehrplan absprache mit Ihrem Mentor
Gesamtstunden Anzahl:3tägig, 5tägig oder 8tägig; anrechbar als Einzelselbsterfahrung mit 3 h für LSB
Modulpreis:600 €
Abschlussritual
Trainer:Sandra Polainko
Co-Trainer:Marie-Anne Kannengießer, Helmut Feilmayr
Sie brauchen:Ein Give Away

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *


+ vier = 10

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

clear formSubmit